Kleidung online verkaufen

Frauen haben eine ganz besonders erotische und verführerische Art an sich. Einzigartig, unnachahmlich. Es ist daher kein Wunder, dass von Damen getragene Kleidung für viele Männer zum Fetisch wurde.

Kleidung online verkaufen
Wozu wegwerfen? Getragene Kleidung einfach online verkaufen

Getragene Frauen Kleidung kaufen

Sie lieben dabei den Geruch und die Vorstellung, dass das Stück Stoff direkt auf der Haut einer hübschen und attraktiven Frau, wie Dir, getragen wurde. Auch Tragespuren, der Stoffverformung durch die weiblichen Kurven sowie Frauenschweiß spielen in diesen Fetischismus mit ein.

Ob die Kleidungsliebhaber dabei nur am Stoff riechen, ihn berühren oder für ein intensives Erlebnis sogar selbst anziehen, bleibt dabei jedem Mann und seinen Vorlieben überlassen. Im Internet können viele Frauen, die auch auf einen gewissen, erotischen Kitzel ihre getragene Kleidung online verkaufen und viele Männer hierdurch befriedigen.

Wo getragene Kleidung online verkaufen?

Auch Du kannst hier Gutes tun und mit diesem Fetisch online einfach Geld verdienen. Um ihre Begierde befriedigen und ihrem Fetisch nachkommen zu können, sind Fetischisten darauf angewiesen, dass Frauen ihre getragene Kleidung verkaufen. Besonders Shops im Internet sind eine beliebte und seriöse Möglichkeit, getragene Kleidung online verkaufen oder auch gebrauchte Unterhosen und Slips einfach anbieten zu können. Im Internet haben Männer zudem die Möglichkeit, sich die verschiedensten Stücke für ihren Fetisch auswählen.

Getragene Frauen Unterwäsche: Die Topseller

Je nachdem, welche Kleider oder gebrauchte Unterhosen, welchen Typ von Frau oder welche Geruchsintensität der Duftwäsche sie bevorzugen. Je spezieller die Veredelung, desto höher sind hier deine Einnahmen – sei es durch Sport, durch mehrtägiges Tragen oder nur durch kurzes Reiben an der Haut: Die Wünsche der Käufer sind vielseitig. Auch die Art der Kleidungsstücke bestimmt ihren Wert.

Besonders beliebt sind beispielsweise folgende getragene Kleidungsstücke:

  • Socken
  • Strings
  • Hotpants
  • Leggings
  • Strumpfhosen
  • Söckchen
  • feuchte Slips
  • nasse Höschen
  • BHs
  • Schuhe
  • gebrauchte Sextoys
  • Tangas
  • Strings
  • und vieles mehr

Der Renner im Internet sind jedoch weiterhin gebrauchte Unterhosen und Duftslips. Mit 10 Euro pro Kleidungsstück und mehr werden diese von vielen Trägerinnen verkauft. Besonders begehrt sind dabei zusätzliche Videos vom Tragen – aber auch Fotos kannst du deinen Kunden mitgeben, wenn du deine Kleidung online verkaufen und die Preise zusätzlich erhöhen möchtest. Es ist also ein teilweise lukrativer und interessanter Nebenjob, wenn du deine Kleidung online verkaufen willst.

Unser Fazit:

Probiere es am besten einfach selbst einmal aus! Biete online deine Kleider zum Verkauf an und sichere dir so eine einfache Möglichkeit, neben deinem Job mit deinen Kleidungsstücken Geld zu verdienen.