Sehr gute Erfahrungen, bester Verdienst + Spassfaktor bei Crazyslip

Zugegeben, Crazyslip hat kleine, aber tolerierbare Mängel. Dennoch bietet dieses Wäscheportal und Fetisch Netzwerk, die lukrativste Einnahmequelle für Slip Anbieterinnen. Die Vorteile liegen klar auf der Hand:

Neben einem großen Entertainmentfaktor für Kunden, bestehend aus Abertausenden Fotos und Videos, bietet der hochfrequentierte Anzeigenbereich Frauen die Möglichkeit, schnell und unkompliziert auf ihr Produktangebot aufmerksam zu machen. Neben getragenen Slips werden hier auch diverse andere Fetischartikel verkauft. Eine große Vielfalt bieten auch die Kategorien Videos, Fotos und Webcam Angebote. Eine hundertprozentige Sicherheit für Fakes gibt es im Internet leider nie, dennoch kann man sich über die Seriösität der Kunden, wie auch der Anbieterinnen einen schnellen Überblick verschaffen. Nach jedem Verkauf oder Kauf bewerten Kunden, wie auch Anbieterinnen von Unterwäsche den vollzogenen Verkauf. Fakes und werden schnell erkannt und Frauen, die seriös arbeiten, werden für ihre Mühe durch eine gute Bewertung honoriert. Der Bewertungsbereich ist somit eine relativ sichere Funktion, um sich enttäuschende Momente zu ersparen. Auf Anbieterinnen, wie auch Kundenseite.

Neben nützlichen Funktionen wie Chat, privates Nachrichtensystem und regelmässige Contests, zu allermöglichen Themen, bekommt man im Crazyslip Magazin viele Anregungen und Hilfe, um das Geschäft gewinnbringend auszubauen.

Fazit:

Crazyslip ist das größte Netzwerk, hat hier und dort noch ein paar kleine technische Mängel, überzeugt aber vollends durch seine Größe und der Funktionsvielfalt. Ein wichtiger Fakt ist noch zu erwähnen. Auf Crazyslip zahlen Anbieterinnen keine Provisionen an den Betreiber. Das heisst alle Einnahmen durch den Verkauf, gehen zu 100% an die Anbieterin.