Anleitungen und Tipps

Professionelle Fotos machen einiges her

Wer heute getragene Slips verkaufen möchte, muss sich gegen eine harte Konkurrenz behaupten. Das scheint manchmal alles nicht so leicht zu sein. Aber es ist eben auch nicht unmöglich. Auch du hast dich nun dazu entschieden, deine Slips gegen Bares zu verkaufen? Hervorragende Idee. Und hier kommt auch schon der eine oder andere Tipp, wie das Geschäft noch ein wenig effektiver gestaltet werden kann.

Denn vor allem Fotos sind immer entscheidend, wenn es darum geht, da die Kunden die getragenen Slips kaufen. Professionelle und vor allem auch ästhetisch schöne Fotos machen immer einiges her und sorgen auf diese Weise auch dafür, dass die Kunden dann schneller und vor allem zielgerechter die getragenen Slips kaufen.

 Fotos müssen sein

Es ist wirklich sehr wichtig, dass du deine Angebote mit den passenden Fotos versiehst. Denn nur auf diese weise können sich die Kunden auch etwas unter den Angeboten vorstellen, die du dann offerierst. Vielleicht gibt es in deiner Nähe einen Fotografen, dem du vertrauen kannst und der entsprechend gute Bilder schießt. In diesem Fall kannst du dich auf sehr gute Fotos von dir und deinen Slips freuen, die dann auch im Internet verwendet werden dürfen. Bei Fotos, die du von einem Fotografen anfertigen lässt, musst du aber unbedingt darauf achten, dass dir die Rechte für die Verwendung und der Veröffentlichung zustehen und du diese dann auch mit dem Kauf erwirbst. Wichtig ist vor allem, dass du nicht nur die Slips fotografieren lässt, sondern auch dich in den Slips. Denn diese Fotos brauchst du dann auch als Beweisfoto für die Kunden.

 Wenn kein professioneller Fotograf zur Hand ist

Es kann natürlich auch sein, dass du keinen professionellen Fotografen findest oder diesen Dienst nicht wirklich in Anspruch nehmen möchtest. Das ist okay. Denn auch eine gute Freundin oder vielleicht ein männlicher Freund kann die Fotos von dir machen. Du kannst alles fotografieren und lassen, was du magst und was du auch verkaufen möchtest. Das kann von den schwarzen String über roten Spitzen-Panties, vom Cat-Suit über Glitzer-Höschen und sogar Bikini-Slips alles sein. Sehr gut kommen bei den Herren auch die transparenten Slips an oder Modelle, die sehr eng anliegen. Wichtig neben den verschiedenen Fotos, die nicht nur Lust auf mehr machen sollen, sondern auch als Beweis diesen, ist der Duft ein entscheidendes Merkmal. Und dieses Merkmal solltest du immer in den Vordergrund stellen. Denn dein Duft ist es, was der Mann am meisten mag.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Einverstanden Datenschutzerklärung