Getragene Slips von Schwangeren

Bei den Vorlieben, was die getragenen Slips angeht, gehen die Meinungen und Geschmäcker der Männer auch gerne mal auseinander. Der eine mag dies und der andere mag das. Es kann also wirklich nicht pauschal gesagt werden, was die Männer mögen und was eben nicht. Wie aber auch in anderen Bereichen der Erotik und vor allem auch im Bereich des Fetisch´, ist es auch bei den getragenen Slips hin und wieder zu erkennen, dass vor allem auch die Höschen von Schwangeren sehr gut ankommen. Auch wenn jetzt wieder einige Leser die Nase rümpfen werden, ist dabei nichts Verwerfliches dran. Denn die Schwangeren werden zu nichts gezwungen und müssen weder die eigene Identität, noch die des Kindes Preisgeben. Es ist auch in diesem Fall einfach nur eine hervorragende Möglichkeit, Geld zu verdienen. Was finden Männer an Schwangeren Ob es nun um getragene Höschen geht oder um andere Bereiche der Erotik und Sexualität. Schwangere haben schon immer eine ganz besondere Wirkung auf das männliche Gesc…
Weiterlesen
  • 0

Auf welche Unterwäsche stehen Männer?

Getragene Slips lassen sich natürlich nicht nur dadurch hervorragend verkaufen, weil Männer so sehr auf den Duft der Damen stehen. Nein, es spielt natürlich auch die Unterwäsche eine entscheidende Rolle. Dabei gibt es heute aber eine Vielzahl von unterschiedlichen Modellen, die alle unterschiedliche Geschmäcker und Liebhaber finden. Denn so verschieden, wie die Männer auch sind, so verschieden sind auch die Vorlieben, was die Unterwäsche angeht. Es ist zudem auch ein Irrglaube, dass alle Männer immer nur auf Strings und Tangas stehen. Denn es gibt durchaus Männer, die auch auf andere Unterwäschemodelle stehen. Das sollte beim Verkauf der getragenen Slips immer beachtet werden. Also lasst uns einmal einen Blick auf die Wäschevorlieben der Männer werfen. Die richtige Unterwäsche für Männerträume Generell ist es immer so, dass Männer optisch orientiert sind. Deshalb fühlen sich auch Männer von Frauen in schönen Dessous mehr angesprochen, als von einer nackten Frau. Generell sind…
Weiterlesen
  • 0

Es können nicht nur getragene Slips verkauft werden

Wer sich ein wenig mit dem Thema der getragenen Unterwäsche auseinandersetzt, der wird sehr schnell merken, dass es hier eben nicht nur um getragene Höschen geht. Denn auch zahlreiche andere Dinge können auf diese Weise verkauft werden. Du willst wissen was? Dann solltest du auf jeden Fall weiterlesen. Denn vielleicht ergibt sich auf diese Weise auch noch eine weitere Geschäftsidee, die sich lohnen kann, um die Haushaltskasse ein wenig zu füllen. Mit Socken und Co. Geld verdienen Die getragenen Slips gehören natürlich zu den Klassikern unter den Wäscheliebhabern. Aber auch in diesem Bereich gibt es immer noch eine Steigerung. So verkaufen einige Damen mittlerweile nun auch schon ihre getragenen Socken. Ja, richtig gelesen, auch getragene Socken werden sehr gerne von Männern gekauft, um daran zu riechen oder sich mit diesen zu befriedigen. Wie bereits schon in einem Artikel erwähnt, sollte man sich darüber nicht allzu viele Gedanken machen, wie die Herren der Schöpfung auf die…
Weiterlesen
  • 0

Schluss mit Vorurteilen Teil 2

Also auf ein Neues! Wollen wir uns den weiteren Vorurteilen widmen, die sich immer noch darum drehen, was die getragenen Slips angeht. Dabei handelt es sich hierbei auch nur um eine Möglichkeit Geld zu verdienen. Aber immer noch ist diese Art für viele Menschen eine schmuddelige Art und Weise. Das ist aber vollkommen falsch. Denn schmuddelig oder auch verwerflich ist hier wirklich nichts. Alle Damen, die diesen Job praktizieren, bleiben vollkommen anonym. Niemand muss sein Gesicht oder seine Identität preisgeben. Außer natürlich   man möchte es. Slips zu verkaufen ist der erste Schritt Es gibt durchaus auch viele Menschen, die der Meinung sind, dass das Verkaufen von Slips der erste Schritt in den Weg zur Prostitution ist. Wie bereits schon erwähnt hat das Verkaufen von Slips überhaupt nichts damit zu tun, sich und seinen Körper zu verkaufen. Ganz im Gegenteil: es werden einfach nur die getragenen Slips verkauft. Und wenn Kunden, vorzugsweise Männer, einen Entsprechenden P…
Weiterlesen
  • 0

Schluss mit Vorurteilen Teil 1

Es soll immer noch Frauen geben, die sich nicht trauen, getragene Slips zu verkaufen, weil sie einfach Angst haben, dass sie damit in eine Schmuddel-Ecke gedrängt werden. Dabei ist diese Angst vollkommen unbegründet. Denn schon lange wurde mit den Vorurteilen, die um diesen Bereich kursieren, aufgeräumt. Aber noch nicht immer sind die Wahrheiten auch bei allen angekommen. Deshalb wollen wir das mit diesem Artikel mal ein wenig nachholen. Denn mit getragenen Slips Geld verdienen ist nicht nur sehr einfach, sondern eben auch eine hervorragende Möglichkeit Geld zu verdienen. Und das auch noch innerhalb von kurzer Zeit. Getragene Slip lassen sich nur durch Sex verkaufen „Sex sells“, dieser Spruch gehört sicherlich in der Werbebranche zu einem wichtigen Faktor. Doch bei den getragenen Slips kommt es nicht immer darauf an. Es gibt immer noch sehr viele Menschen, die wirklich denken, dass sich die getragenen Unterwäschen nur dann verkaufen, wenn die Damen auch entsprechende Fotos od…
Weiterlesen
  • 0

Die Konkurrenz schläft nicht

Natürlich gibt es, wie auch in jedem anderen Bereich, bei den getragenen Slips Konkurrenz. Und diese sieht es manchmal gar nicht gerne, wenn sich neue Damen auf einem Portal tummeln. Auf einigen Seiten geht es sogar soweit, dass sich die Damen untereinander beschimpfen und Steine in den Weg legen. Das kann weder das Ziel sein, noch hat irgendjemand etwas davon. Denn schließlich wollen doch alle einfach nur ihre getragenen Slips verkaufen. Doch auch unter Konkurrenten sollten die Regeln des Spiels beachtet werden. Neulinge haben es nicht immer einfach Wer neu ist und seine die getragene Unterwäsche verkaufen möchte, sollte sich darüber im Klaren sein, dass eben auch noch andere Damen die gleiche Idee und mit Sicherheit nicht darüber erfreut sein werden, dass immer wieder neue Angebote auf der Plattform zu finden sein werden. Generell sollte man sich in diesem Fall einfach ein „dickes Fell“ zulegen. Natürlich braucht sich niemand beleidigen oder diskriminieren zu lassen. In die…
Weiterlesen
  • 0

Der Echtheitscheck

Wie auch bei vielen anderen Dingen im Leben, spielt auch beim Verkauf von getragenen Slips die Echtheit eine entscheidende Rolle. Denn schließlich wollen die Männer auch wirklich sicher gehen, dass die Damen, die dort ihre Slips verkaufen auch im wahren Leben existieren. Und diese Vorsicht ist auch angebracht. Denn leider gab und gibt es immer wieder noch Portale, auf denen sich auch zahlreiche Fake-Profile finden. Diese sind nicht nur für Kunden sehr enttäuschend, sondern auch für die Damen, die ihre Unterwäsche verkaufen wollen, geschäftsschädigend. Warum Fake-Profile? Fake-Profile finden sich heute überall. Ob nun auf verschiedenen Partner- und Vermittlungsbörsen oder eben auch auf Facebook. Also warum dann nicht auch auf Plattformen, auf denen getragene Unterwäsche verkauft? Diese Fake-Profile locken dann meist mit zahlreichen und schönen Angeboten. Entweder bekommen die Männer gar keine Antwort auf ihre Fragen oder Bestellungen oder aber im schlimmsten Fall überweisen di…
Weiterlesen
  • 0

Richtige Werbung für das Business

Die Werbung ist auch beim Verkauf von getragenen Slips von entscheidender Bedeutung. Denn nur wenn du auf dich und deine Unterwäsche auch wirklich aufmerksam machst, kannst du diese dann auch verkaufen. Damit du dich aber nicht fühlst, als würde man dich ins kalte Wasser werfen, geben wir dir hier ein paar Tipps, wie du die Werbung effektiv gestalten kannst. Wichtig ist im Vorfeld aber immer, dass du dir selber darüber im Klaren bist, was du willst und auch was dein Angebot betrifft. Entsprechend kannst du dann auch die Werbung gestalten. Werben auf der Plattform Auf der Plattform, slips.de, hast du die Möglichkeit mit einem Profil und Fotos zu werben. Du kannst in deinem Profil ein wenig von und auch von deinen sexuellen Vorlieben erzählen. Manche Männer wollen auch etwas über dein Aussehen erfahren. Das kann manchmal nur die Größe oder das Gewicht sein. Wenn du aber natürlich noch ein wenig mehr von dir Preis geben willst, dann mach es einfach. Vielleicht schreibst du, wie …
Weiterlesen
  • 0

So wird schmutzige Wäsche erfolgreich verkauft

Es ist wirklich sehr einfach getragene Slips zu verkaufen. Zuerst einmal solltest du dich auf unserem Portal slips.de registrieren und dann kann es auch schon losgehen. Wichtig ist vor allem auch, dass du dir ein entsprechendes Profil anlegst. Hier gibst du so viel von dir Preis, wie du es möchtest. Du musst nichts verraten oder online stellen, was du nicht willst. Ein paar Fotos sind nett und ziehen sicherlich auch mehr Besucher an. Aber auch in diesem Fall entscheidest du selbst, was zu sehen ist. Dein Gesicht oder auch dein Kopf muss nicht zu sehen sein. Gerne kannst du auch nur bestimmte Körperteile von dir fotografieren. Beispielsweise deinen Po oder deinen Intimbereich. Du hast hier die freie Wahl. Mehr Auswahl für die Kunden Neben dem Profil und den richtigen Fotos, ist es natürlich auch von entscheidender Bedeutung, was du deinen Kunden anbieten willst. Das solltest du dir genau überlegen. Je mehr Auswahl du hast, umso mehr Kunden werden sich dann auch bei dir finden.…
Weiterlesen
  • 0

Frauenduft – Männer stehen drauf

Im Internet floriert der Markt mit den getragenen Slips und andere Unterwäschestücken. Dabei scheuen sich immer noch viele Damen, auch die eigenen getragenen Höschen zu verkaufen. Das ist ein großer Fehler. Denn auf diese Weise entgeht den Frauen ein lukratives Nebeneinkommen, das man mit einem anderen Nebenjob nur schwer erzielen kann. Zumal der Verkauf von getragener Unterwäsche nicht viel Arbeit verursacht und auch nichts ist, wofür Frau sich schämen muss. Es ist nun einmal bewiesen, dass die Herren der Schöpfung sehr gerne mal an der Unterwäsche der Damen riechen. Warum also dafür nicht noch ein paar Euros bekommen? Partner nutzen die Unterwäsche der Partnerinnen Es gibt durchaus Beziehungen, in denen die Frau nichts davon ahnt, dass der Mann hin und wieder mal die Unterwäsche zweckentfremdet, um daran zu riechen oder diese auch für die eigene Lust zu nutzen. Es ist der Duft der Vagina, der einen Mann besonders antörnt. Dabei muss aber beachtet werden, dass jede Frau ande…
Weiterlesen
  • 0