Fetischismus – Der Markt ist groß

Der Geruchsfetisch ist natürlich nur ein Bereich, der im Fetischismus zu finden ist. Es gibt sehr viele und vor allem auch sehr unterschiedliche Fetische. Dabei ist der Markt so groß, dass dieser meist gar nicht so genau beschrieben werden kann. Es gibt natürlich den einen oder anderen Fetisch, der weitesgehend bekannt und verbreitet ist. Dazu gehört unter anderem natürlich auch der Fetisch der getragenen Slips oder auch Socken. Weiterhin gibt es viele Menschen, die auf Latex oder SM stehen. Generell kann alles zu einem Fetisch werden. Auch wenn dies vielleicht im ersten Sinne nichts mit der Erotik zu tun hat. Denn auch alltägliche Dinge können zu einem Fetisch werden, sofern dies zur sexuellen Luststeigerung genutzt wird. Märkte im Internet Es finden sich heute im Internet spezielle Portale, die sich mit Fetischen in allen Varianten beschäftigen. Generell geht es hier darum, den eigenen Fetisch mit anderen Menschen zu teilen und diesen dann auch ausleben zu können. Auf diese…
Weiterlesen
  • 0

Getragene Slips – wenn der Fetisch zu Besessenheit wird

Einen Fetisch zu haben, ist an sich keine schlimme Sache. Es wird erst dann zu einer Belastung für einen selbst und vor allem auch für die Umwelt, wenn der Fetisch Ausmaße annimmt, die man vielleicht so nicht abschätzen kann und auch nicht gewollt hat. In diesem Fall kann ein Fetisch auch sehr schnell zu einer Besessenheit werden. Ist dies erst einmal der Fall, können sich daraus wieder neue Probleme ergeben.  Immer wissen, wo die Grenzen sind Bei einem Fetisch, ganz gleich, um welchen es sich handelt, ist es immer wichtig, dass man selbst weiß, welche Grenzen einzuhalten. Sofern Grenzen überschritten und andere Menschen verletzt oder gedemütigt werden, sollte man direkt einen Schlussstrich ziehen und sich in professionelle Hilfe begeben. Darüber hinaus darf ein Fetisch auch niemals den Alltag beeinflussen. Sobald sich die Gedanken nur noch um den Fetisch kreisen und kein anderes Handeln mehr möglich ist oder nur noch schwer möglich ist, sollte Abstand vom Fetisch genommen we…
Weiterlesen
  • 0

Fetisch – Wenn die Lust gesteigert wird

Die Erotik und der Sex können für jeden Menschen ganz unterschiedliche Facetten und Gesichter haben. Doch manchmal reicht das „normale“ Sexleben einfach nicht mehr aus. Es muss dann zu einer Steigerung der eigenen Lust kommen. In diesem Fall spielen Fetische eine entscheidende Rolle. Ein Fetisch ist immer eine Abweichung vom eigentlichen Sexualleben. Dabei liegt es natürlich immer im Auge des Betrachters, wie ein normales Sexualleben auszusehen hat. Für den einen gehört ein Fetisch zum normalen Sex und für den anderen eben nicht und wird auf diese Weise erst zu einem Fetisch. Das normale Praktizieren mit Sexspielzeugen ist allerdings kein Fetisch. Durch einen Fetisch bekommen die Betroffenen einfach noch mehr Lust. Es kommt also zu einer Luststeigerung, die ohne den Fetisch nicht zu erreichen ist. Das Objekt der Begierde kann in diesen Fällen sehr verschieden sein. Es kann sich manchmal um ein Material, eine Person oder auch nur um ein Körperteil. Darüber hinaus ist es natürlic…
Weiterlesen
  • 0

Fetisch und Mittelalter

Der Geruchsfetisch ist heute in aller Nase. Dabei gibt es aber ganz unterschiedliche Arten eines Fetisch. Generell werden die verschiedenen Arten der Fetische auch sehr gerne mit der schwarzen und der Gothic-Szene in Verbindung gebracht. Dabei spielt hier in den meisten Fällen auch das Mittelalter eine entscheidende Rolle. Doch all diese Aspekte haben meist nicht wirklich etwas miteinander zu tun. Denn das Mittelalter ist generell anders anzusehen, als die einzelnen Szenenbildungen oder Fetische. Doch nur allzu gern werden die verschiedenen Elemente miteinander verbunden. Doch schauen wir uns die Sache mal ein wenig genauer an.  Das Sexleben im Mittelalter Das Sexleben im Mittelalter war auf jeden Fall ein wenig anders, als heute. Um genau zu sagen, gab es eigentlich kein richtiges Sexleben. Dieses fand, wenn überhaupt, nur zwischen Eheleuten statt. Männer hatten zur damaligen Zeit außerdem noch das Privileg zu einer Dirne zu gehen. Frauen, die außerehelichen Sex hatten, wurd…
Weiterlesen
  • 0