Konkurrenz belebt das Geschäft?!

Konkurrenz gibt es nun einmal in jeder Branche. Und so eben auch bei den getragenen Slips. Natürlich kann hier nicht jeder das gleiche Angebot haben. Denn schließlich hat nun einmal jeder Mensch seinen ganz eigenen Duft. So ist eben auch jedes getragene Höschen ein Unikat und mit einem ganz besonderen Duft versehen. Dennoch wirst du dich damit abfinden müssen, dass eben auch andere Frauen ihre Slips anbieten. Dennoch sollte dich dies nicht weiter abschrecken, sondern vielmehr anspornen. Sicherlich ist es aber gerade für Anfängerinnen in diesem Bereich nicht ganz so einfach Fuß zu fassen und vor allem auch mit der Konkurrenz umzugehen. Aber auch in diesem Fall können wir dir weiterhelfen und vor allem können wir dich beruhigen. Denn meist ist alles ganz anders und nicht so schlimm, wie man auf den ersten Blick meinen mag.  So gehst du gelassen mit der Konkurrenz um Auf dem Höschen-Markt möchte natürlich jede Frau, das die Männer ihre getragenen Slips kauft. Doch zwingen kann m…
Weiterlesen
  • 0

Die Konkurrenz schläft nicht

Natürlich gibt es, wie auch in jedem anderen Bereich, bei den getragenen Slips Konkurrenz. Und diese sieht es manchmal gar nicht gerne, wenn sich neue Damen auf einem Portal tummeln. Auf einigen Seiten geht es sogar soweit, dass sich die Damen untereinander beschimpfen und Steine in den Weg legen. Das kann weder das Ziel sein, noch hat irgendjemand etwas davon. Denn schließlich wollen doch alle einfach nur ihre getragenen Slips verkaufen. Doch auch unter Konkurrenten sollten die Regeln des Spiels beachtet werden. Neulinge haben es nicht immer einfach Wer neu ist und seine die getragene Unterwäsche verkaufen möchte, sollte sich darüber im Klaren sein, dass eben auch noch andere Damen die gleiche Idee und mit Sicherheit nicht darüber erfreut sein werden, dass immer wieder neue Angebote auf der Plattform zu finden sein werden. Generell sollte man sich in diesem Fall einfach ein „dickes Fell“ zulegen. Natürlich braucht sich niemand beleidigen oder diskriminieren zu lassen. In die…
Weiterlesen
  • 0